PRAXIS für AtlasEnergie Bad Homburg

Die sehr sanfte Methode der AtlasEnergie n. G. ®

wird erfolgreich bei folgenden Beschwerden und Erkrankungen eingesetzt.
GESUNDHEITSTAGE
Bandscheibenvorfall Operation oftmals vermeidbar

In Deutschland werden jährlich rund 150.000 Bandscheibenvorfälle operativ behandelt – Tendenz steigend. Die Bandscheiben befinden sich zwischen den einzelnen Wirbeln der Wirbelsäule. Sie federn Stöße ab und ermöglichen die Bewegung der Wirbelsäule. Bei einem Bandscheibenvorfall drückt das Gewebe der Bandscheiben immer weiter nach außen. Besonders starke Schmerzen treten dann auf, wenn die Bandscheibe respektive das bereits verrückte Gewebe auf eine Nervenwurzel oder einen Nerv drücken.

Hier gehts weiter....
GESUNDHEITSTAGE
Kopfschmerzen und Migräne

Bereits mittelstarke Kopfschmerzen können Menschen in ihrem Alltag wesentlich einschränken. Werden die Beschwerden chronisch oder treten in Form von Migräne auf, lassen sich Betroffene oft krankschreiben und stehen damit dem ersten Arbeitsmarkt nicht mehr zur Verfügung.

Hier gehts weiter....
GESUNDHEITSTAGE
Hals- und Nackenverspannungen

Verspannungen an Hals- und Nacken können unter anderen durch beruflich bedingte Fehlhaltungen, ungesunde Schlafgewohnheiten oder unsachgerecht ausgeführtes Krafttraining ausgelöst werden. Auch das ständige Starren auf Tablet oder Smartphone zu Hause oder unterwegs kann sich ungünstig auf Hals und Nacken auswirken. Zu allem Übel sind Nackenschmerzen am Halswirbel meist hartnäckig; und werden sie doch einmal erfolgreich besiegt, kehren sie nicht selten schon nach kurzer Zeit zurück. Außerdem fühlen sich viele Betroffene durch die mit ihnen verbundenen Schmerzen sowohl physisch als auch psychisch angeschlagen.

Hier gehts weiter....
GESUNDHEITSTAGE
Schlafstörungen und Erschöpfungszustände

Schlafstörungen und Erschöpfungszustände bedingen sich meist gegenseitig. Durch sie gelangen viele Menschen mental sowie körperlich in eine Abwärtsspirale. Denkfähigkeit, Motivation, körperliche Leistungsfähigkeit, aber auch das Immunsystem leiden unter mangelhaftem Schlaf und darauffolgenden Erschöpfungszuständen.

Hier gehts weiter....
GESUNDHEITSTAGE
Kreuz- und Rückenschmerzen
PRAXIS für AtlasEnergie n. G. ®

Kreuz- und Rückenschmerzen

Kreuz- und Rückenschmerzen gehören zu den häufigsten Beschwerden der modernen Gesellschaft. Viele Betroffene leiden seit Jahren daran. Ihr Leben im Alltag ist durch die Beschwerden mittel- bis schwerwiegend eingeschränkt.

Die Ursache

Die Ursachen finden sich in der aktuellen Arbeitswelt – etwa durch das viel zu lange Sitzen –, bei zu hoher sportlicher Belastung oder generell angesichts zu wenig Bewegung. Was jedoch nur die Wenigstens wissen, Ursache für die Beschwerden ist in über 80 Prozent der Fälle eine Atlasfehlstellung.

Der Heilungsversuch

Was tun? Um „dem Schmerz den Rücken zu kehren“ setzen viele Betroffene auf manuelle Therapie. Jedoch wird immer deutlicher, dass diese in vielen Fällen allein nicht ausreichend ist. Eine tiefergehende Behandlung ist daher ratsam.

Die Lösung

So kann etwa die Atlas-Energie-Behandlung Schmerzen deutlich lindern oder die Beschwerden verschwinden mit ihrer Hilfe sogar vollständig.

Hintergrund der Kreuz- und Rückenschmerzen
und die AtlasEnergie als Lösung

Wir können den oben genannten Ursachen für Rückenschmerzen kaum aus dem Weg gehen, da sie fest in unseren Alltag integriert sind. Oftmals bleibt unserem Rücken daher nicht genug Zeit, um sich zu erholen. In der Folge fällt es uns schwer gerade zu sitzen, schmerzfrei zu gehen oder gar zu liegen. Bei konstanter Belastung können diese Beschwerden sogar chronisch werden, womit die Unzufriedenheit im Alltag weiter rasant ansteigt. Um dies zu verhindern, suchen Betroffene immer wieder nach neuen respektive weiteren Behandlungsmöglichkeiten. Sie durchlaufen verschiedenste Behandlungen und Therapien, nicht selten ohne jeden Erfolg. Bei manchen Behandlungen lässt die Wirkung bereits nach kurzer Zeit wieder nach; bei anderen tritt keine erwähnenswerte Verbesserung ein.

AtlasEnergie als Lösung

Ursache ist in über 80 Prozent der Fälle eine Atlasfehlstellung, die sehr häufig durch berufliche Fehlbelastungen, falsch verstandenen sportlichen Ehrgeiz oder ein zu hohes Stresslevel ausgelöst wird. Auch eine falsche Schlafposition, zu langes Sitzen und zu wenig Bewegung respektive falsche Bewegung oder unsachgerecht durchgeführtes Krafttraining können ursächlich für die fehlerhafte Position des ersten Halswirbels – auch Atlaswirbel genannt – sein. Die äußerst sanfte Methode zur Korrektur dieser Fehlstellung – die AtlasEnergie n. G. ® – hat in den vergangenen 13 Jahren schon Hunderten von Menschen dauerhaft geholfen. Eine Behandlung des Atlas führt nämlich nicht nur zum Abklingen der Symptome, sondern unterstützt auf lange Sicht das Immunsystem und die Fähigkeit zur Selbstheilung des eigenen Körpers.

Mehr Erfahren
Kopfschmerzen und Migräne
PRAXIS für AtlasEnergie

Kopfschmerzen und Migräne

Bereits mittelstarke Kopfschmerzen können Menschen in ihrem Alltag wesentlich einschränken. Werden die Beschwerden chronisch oder treten in Form von Migräne auf, lassen sich Betroffene oft krankschreiben und stehen damit dem ersten Arbeitsmarkt nicht mehr zur Verfügung.

Reizüberflutung und Stress im Alltag

Die Ursache spiegelt sich im heutigen Zeitgeist wider: große und kleine Bildschirme beanspruchen unsere Augen nahezu an rund um die Uhr und an jedem Ort. Ferner bedingen Zeitstress und ständiger Kontakt zu anderen Menschen, dass wir immer weniger zur Ruhe kommen. Sobald dann noch Kopfschmerzen hinzukommen, geraten viele Betroffene ins Straucheln: sie schlucken – oftmals unkontrolliert – Medikamente, die den Schmerz kurzzeitig lindern. So kann der Alltag weiterhin stattfinden, der Körper erholt sich in dieser Phase allerdings kaum. Um der Ursache tiefer auf den Grund zu gehen, benötigt es eine intensivere Behandlung. Denn der Grund für regelmäßige Kopfschmerzen und Migräne liegt nicht selten in einer Atlasfehlstellung begründet.

Atlaskorrektur kann gleich mehrere Beschwerden beseitigen

Eine Fehlstellung des ersten Halswirbels, auch Atlaswirbel genannt, wird vielfach durch berufliche Fehlbelastungen, falsch verstandenen sportlichen Ehrgeiz oder ein zu hohes Stresslevel ausgelöst. Als mögliche Ursachen zählen außerdem bereits leichte Unfälle, etwa beim Autofahren oder in Sportarten wie Fußball, Handball oder beim Skifahren; selbst ein Treppensturz reicht hierfür aus. Auch falsche Schlafpositionen, zu langes Sitzen und zu wenig Bewegung respektive falsche Bewegungen sowie unsachgerecht durchgeführtes Krafttraining können die Ursachen für eine Atlasfehlstellung sein. Auf Betroffene warten dann unter anderem Symptome wie Schlafstörungen, Rückenschmerzen, Übelkeit, Hals- und Nackenverspannungen oder Bluthochdruck. Somit ist es essenziell wichtig, eine Atlasfehlstellung frühzeitig zu erkennen. Die sanfte Methode zur Korrektur dieser Fehlstellung – die AtlasEnergie n.G.© – hat in den vergangenen 13 Jahren schon Hunderten von Menschen dauerhaft geholfen. Eine Behandlung des Atlas führt nämlich nicht nur zum Abklingen der Symptome, sondern unterstützt auf lange Sicht das Immunsystem und die Fähigkeit des Körpers zur Selbstheilung.

Mehr Erfahren
Schlafstörungen und Erschöpfungszustände
PRAXIS für AtlasEnergie

Schlafstörungen und Erschöpfungszustände

Schlafstörungen und Erschöpfungszustände bedingen sich meist gegenseitig. Durch sie gelangen viele Menschen mental sowie körperlich in eine Abwärtsspirale. Denkfähigkeit, Motivation, körperliche Leistungsfähigkeit, aber auch das Immunsystem leiden unter mangelhaftem Schlaf und darauffolgenden Erschöpfungszuständen.

Die Ursache

Die Hintergründe von Schlafstörungen können vielseitig sein. Ob regulärer Alltagsstress, dauerhafte visuelle Reizüberflutung oder emotionale Probleme - der Kopf findet bei vielen in der Nacht keine Ruhe. Doch sind Schlafstörungen und damit einhergehende Erschöpfungszustände nicht immer eine Kopfsache. Denn wie sich in den letzten Jahren herausgestellt hat, kann auch eine Fehlstellung des Atlaswirbels dafür verantwortlich sein.

Der Heilungsversuch

Viele Betroffene nehmen pflanzliche Medikamente zu sich, um das Einschlafen zu erleichtern und die Tiefschlafphase verlängern. Diese Mittel wirken jedoch nur den Beschwerden entgegen und behandeln nicht die Ursache.

Die Lösung

Um die Symptome auf lange Sicht zu bekämpfen, kann die Atlas-Energie-Behandlung hilfreich sein. Mit ihr können die Schlafstörungen und die damit einhergehende Erschöpfung auf lange Sicht beseitigt werden.

Hintergrund der Schlafstörungen und die AtlasEnergie als Lösung

Die Ursache von Schlafstörungen kann oftmals eine Atlasfehlstellung sein. Denn diese verursacht eine Hyperaktivität des vegetativen Nervensystems. Denn bei einer Fehlstellung werden die kleinen Halsarterien und Spinalnerven eingeengt. Das eine sorgt für eine deutliche Mangeldurchblutung und Sauerstoff Unterversorgung des Gehirns. Das zweite zu einer starken Reduzierung der Nervenleitfähigkeit. Entspannung und Loslassen werden daraufhin deutlich erschwert. Aber auch die Schmerzen, die eine Atlasfehlstellung häufig mit sich zieht, können Betroffene stark am Einschlafen hindern.

AtlasEnergie als Lösung

Eine Atlasfehlstellung, die sehr häufig durch berufliche Fehlbelastungen, falsch verstandenen sportlichen Ehrgeiz oder ein zu hohes Stresslevel ausgelöst wird, kann somit in vielen Fällen der Auslöser für regelmäßige Schlafstörungen und damit einhergehende Erschöpfung sein. Die Reizüberflutung im Alltag gibt somit nur ihr Übriges dazu, dass es den Betroffenen noch schlechter geht. Auch eine falsche Schlafposition, zu langes Sitzen und zu wenig Bewegung respektive falsche Bewegung oder unsachgerecht durchgeführtes Krafttraining können ursächlich für die fehlerhafte Position des ersten Halswirbels – auch Atlaswirbel genannt – sein. Die äußerst sanfte Methode zur Korrektur dieser Fehlstellung – die AtlasEnergie n. G. ® – hat in den vergangenen 13 Jahren schon Hunderten von Menschen dauerhaft geholfen. Eine Behandlung des Atlas führt nämlich nicht nur zum Abklingen der Symptome, sondern unterstützt auf lange Sicht das Immunsystem und die Fähigkeit zur Selbstheilung des eigenen Körpers.

Mehr Erfahren
Erkrankung der inneren Organe

Erkrankung innere Organe

Nur wenige Medizinerinnen und Ärzte wissen überhaupt, dass kranke innere Organe unter Umständen auf eine Atlas-Fehlstellung zurückzuführen sind. Jedenfalls ist diese alte Erkenntnis noch kein Teil der offiziellen Lehre an Universitäten und Instituten. Zu den betroffenen inneren Organen zählen u. a. die Geschlechtsorgane, das Herz-Kreislauf-System sowie das Verdauungssystem.

Magen und Darm außer Kontrolle

So kann etwa chronischer Durchfall durch den Vagusnerv ausgelöst werden. Der verschobene Atlaswirbel drückt auf den Vagusnerv und stört dessen Funktion als verbindendes Element von Stammhirn zu restlichem Körper. Im Anschluss wird ein Überschuss an Magensäure produziert und Darmbewegungen werden reduziert. In der Folge kommt es zu einem Überschuss an Magensäure und die unkontrollierte Peristaltik kann Durchfall auslösen. Die meisten Leidtragenden greifen in diesem Fall zu Medikamenten, die nur kurzfristige Linderung verschaffen, nicht aber am Kern des Problems rütteln: hier schlägt die Stunde der sanften Methode zur Korrektur dieser Fehlstellung, die der AtlasEnergie n.G.©.

Atlas-Korrektur wirkt nachhaltig

Letzteres haben in den vergangenen 13 Jahren schon Hunderte von Menschen erkannt und ließen sich mit der Methode behandeln. Eine Behandlung des Atlas führt nämlich nicht nur zum Abklingen der Symptome, sondern unterstützt auf lange Sicht das Immunsystem. Der Körper lernt dadurch langfristig wieder, sich selbst zu heilen. Eine dauerhafte Korrektur des Atlas schafft somit eine Basis für eine nachhaltige Gesundung.

Mehr Erfahren
Nach oben scrollen